Projektort

Projektort Siaya, Kenia

Im Projektort Siaya und dem direkten Umland leben ca. 22.500 Menschen, davon rund 58% unterhalb der Armutsgrenze, Tendenz steigend. Landwirtschaft ist die Hauptlebensgrundlage in dieser Region. Ca. 30% der Kinder wachsen in ungeordneten Verhältnissen, z.B. bei ihren „Rest“- Familien auf. Bedingt durch die hohe HIV-Rate sind viele Eltern gestorben, die Familienstrukturen sind zerstört und die Armut groß.

Siaya- County ist das adminstrative County der Provinz Nyanza. Es liegt im Süd-Westen Kenias 90 km von der drittgrößten Stadt Kenias, Kisumu, entfernt. Das östliche Ufer des Viktoriasees liegt ca. 30 km, Busia County sowie die Grenze zu Uganda ca. 35 km entfernt.
Das gesamte Gebiet liegt in einer Höhenlage von rund 1.100 bis 1.400 m ü. NN. Das Klima ist trocken heiß mit kühlen Nächten. Es gibt zwei Regenzeiten in Siaya, eine kleine von Oktober bis Dezember und eine große Regenzeit von März bis Juni.

Im gesamten Siaya County gibt es ca. 850.000 Einwohner auf 2.530 km². Ca. 46,1 % der Bevölkerung sind im Alter von 0 – 14 Jahren. In der Stadt Siaya befinden sich ein Krankenhaus, eine Universität, Schulen und die Ministerien für Gesundheit, Bildung und Bauwesen sowie Sitz des Gouverneurs.

Siehe auch:

Das Grundstück in der Google-Maps – Satellitenansicht

        

Links oberhalb von „Abura Dam“ sehen Sie das rote Dach des Schulgebäudes.
Wenn Sie den Ausschnitt größer Scrollen, werden auch die anderen Gebäude und das Fundament des zweiten Schulgebäudes sichtbar.

Bilder vom Grundstück…